Hear 1.1.1

Der Equalizer manipuliert den Klang von Musik am Computer

  • Kategorie:

    Sammeln & Verwalten

  • Version:

    1.1.1

  • Arbeitet unter:

    Windows 8.1 / Windows 8 / Windows 7 / Windows Vista / Windows XP

  • Programm in:Bei Englisch
  • Programm-Lizenz:Testversion
  • Vote:
    6,9 (92)

Hear ist eine Software, mit der sich Sounds von Spielen, Filmen und Musik manipulieren lassen. Das Audio-Tool enthält zahlreiche Effekte wie etwa die Simulation von dreidimensionalem Raumklang.

Hear: Funktionen

Nachdem Hear installiert und der PC neugestartet wurde, kann mit Hilfe der Regler in die Audiosignale unterschiedlichster Programme eingegriffen werden. Stimmen können gepitcht, um Störfrequenzen bereinigt oder mit einem Hall versehen werden.

Hear stellt dem Nutzer diverse Tools zur Veränderung des Klangs von allen möglichen Audiodateien zur Verfügung. Neben verschiedenen Reglern, über welche Bass und Klarheit eingestellt werden, sind auch Werkzeuge an Board, mit denen sich größere Audio-Projekte realisieren lassen. Zudem enthält die Software aus dem Hause Joesoft eine Menge Effekte und Presets, die beispielsweise einen dreidimensionalen Raumklang entstehen lassen oder einen Echo-Effekt auf die Tondatei legen.

Hear kommt außerdem mit einem praktischen Schieberegler daher, über den sich der Sound von externen Audiogeräten regeln lässt. Das ist etwa dann nützlich, wenn der Pegel der Lautsprecher übersteuert oder die Kopfhörer zu leise sind.

Die Software präsentiert sich in einem edlen Schwarz und hinterlässt auch durch die hochwertigen Bedienelemente und Symbole einen professionellen Eindruck. Die grafischen Elemente wie etwa der Equalizer können sich ebenfalls sehen lassen.

Hear ist ein ausgereiftes Mischpult für den PC, bietet darüber hinaus jedoch noch viele andere Möglichkeiten der Klangbearbeitung. Für Einsteiger ist das Programm zwar nicht unbedingt geeignet, doch erfahrene Nutzer können die verschiedenen Funktionen voll nutzen. Da Hear in andere Audiobearbeitungsprogramme integriert werden kann, lassen sich auch größere Audio-Projekte realisieren.

Gerade aufgrund des großen Funktionsumfangs kann die Software Laien schnell überfordern. Um den Audioklang wirklich zu verbessern und nach den eigenen Wünschen zu optimieren sind Vorkenntnisse nötig, da Hear keinen Assistenten enthält, der durch das Programm führt. Insgesamt ist das Equalizer-Programm, welches kostenlos getestet werden kann, jedoch ein mächtiges Tool für Audiobearbeitungen aller Art.

Vorteile

  • Sehr viele Funktionen
  • Große Auswahl an Effekten und Filtern

Nachteile

  • Für Einsteiger zu komplex

Free alternatives to Hear

User Meinungen auf Hear